Nominierung für den Else-Falk-Preis

von hkeller49

Colette, Petra, Veronika und Bruni von der Plan AG Köln (v.l.n.r.)
Foto: Dr. Marie-Christine Frank/Drei Brüder

Als Anerkennung für langjähriges ehrenamtliches Engagement und die Unterstützung von Mädchen und Frauen in Köln wurde erstmalig der ELSE-FALK-PREIS von der Stadt Köln verliehen. Veronika von der Plan AG Köln wurde als Initiatorin des Musikwettbewerbs Cologne Song Contest 2019 zum Thema „Geschlechtergerechtigkeit-weltweit“ nominiert. Sie freute sich darüber sehr mit ihren Mitstreiterinnen bei der Preisverleihung (siehe Foto).

Den Preis gewann dann Frauke Mahr von der Initiative Lobby für Mädchen, die auch mehrmals mit der Plan AG Köln Veranstaltungen zum Weltmädchentag durchgeführt hat. Frauke Mahr bedankte sich in einer engagierten Rede. Wir gratulieren ihr und wünschen ihr weiter viel Erfolg in ihrem Engagement für Mädchen in Köln. 

 

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar