Eifel-Radler spenden im Rahmen der Plan Aktion „Kilometer für Corona-Hilfe“

von hkeller49

Meine 3 Freunde und ich (zusammen 280 Jahre alt) haben am Ende einer 4-tägigen Eifel-Radtour zusammen 610 km erradelt. 50 Cents pro Kilometer ergaben eine Spendensumme von 305 €. Das reichte für 5 Tippy Taps und 3 Handwasch-Stationen.

Also die Aktion macht Spaß, ist gesund und hilft Kindern weltweit! Weitere Infos zur Plan Corona-Hilfe

Helmut Keller   (Foto: Hans Werner)

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar